Slideshow

So hilft eine Banane:

Seiten: 123

Bananenmaske
Gesichtsmasken mag jeder. Warum es dann nicht auch einmal mit einer Banane versuchen? Mit ihren Inhaltstoffen belebt eine Banane vor allem trockene Haut und hilft sie zu pflegen.
Was Sie dazu brauchen:
Eine sehr reife Banane ( vor allem wenn sie schon braun ist und Sie sie eigentlich nicht mehr essen möchten eignet sich die Banane hervorragend für eine Pflegemaske), die Sie mit einer Gabel zermatschen oder in einem Mixer cremig mixen, ein paar Tropfen Pflanzenöl (Sesamöl hilft hervorragend bei trockener Haut, Oliven- oder Mandelöl haben einen guten Pflegeeffekt, Weizenkeimöl eignet sich besonders gut für reifere Haut und Kokosöl besticht durch seine zusätzliche antibakterielle Wirkung). Sie können die Maske so auftragen oder noch weiter verfeinern.
Feuchtigkeitsspendend  wirkt vor allem Schlagobers, das man gut unterrühren kann. Topfen bringt noch eine erfrischende Wirkung mir und lindert gleichzeitig Rötungen. Mischen Sie es so zusammen wie es für Sie am angenehmsten ist, denn schließlich muss das alles auf Ihr Gesicht.
Die Maske wird, sobald sie fertig zusammengeführt ist, auf das gereinigte Gesicht aufgetragen und sollte dort für 15 Minuten einwirken. Abschließend mit lauwarmem Wasser abspülen und wohlfühlen.

Seiten: 123
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum