Taylor Swift veralbert Kanye West

Taylor Swift veralbert Kanye West

"Ihr erwartet bestimmt, dass ich etwas Schlechtes über Kanye sage, weil er auf die Bühne kam und meinen MTV-Monolog ruiniert hat. Aber dazu gibt es nichts mehr zu sagen. Alles ist okay und ich lasse dieses Mal die Bühne von Bodyguards bewachen", so die Sängerin in ihrem Eröffnungsmonolog.

Daraufhin kamen die beiden Komiker Bill Hader und Jason Sudeikis in schwarzen Anzügen auf die Bühne gestürmt und hielten eine Zeichnung des Rappers in die Kamera. "Ich hoffe, es wird eine großartige Show. Kanye West ist nicht hier", rief Swift zum Applaus der Zuschauer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum