09. Oktober 2009 13:30
Sean Lennon feiert seinen 34. Geburtstag
Dass der berühmte Vater Bürde und Vorteil zugleich ist, hat Sean Lennon schon früh erfahren. Doch während der Nachwuchs nicht selten im Schatten der Prominenz steht, konnte sich der Sohn von John Lennon und Yoko Ono als eigenständiger Musiker einen Namen machen. Am Freitag (9.10.) feiert Sean Lennon seinen 34. Geburtstag.

Sean Taro Ono Lennon verlor seinen Vater, als er fünf Jahre alt war. Die Angst, er und seine Mutter könnten auch Opfer eines Attentats sein, begleitete ihn danach jahrelang. Umgeben von Bodyguards lebten Sean und Yoko Ono auch nach dem Tod von John Lennon im Dakota House am Central Park in New York.

Bevor Sean 1998 sein Debüt "Into the Sun" veröffentlichte, hatte er bereits mit anderen Musikern wie Lenny Kravitz, dem New Yorker Duo Cibo Matto und seiner Mutter zusammen gearbeitet. Das auf dem einstigen Beastie Boys-Label Grand Royal erschienene Soloalbum begeisterte die Kritiker mit einer Mischung aus ungeschliffenem Indie-Rock, Jazz Anklängen und Elektro-Pop. Wie sein älterer Halbbruder Julian, der in den achtziger Jahren kurz Erfolg hatte, klang auch Sean unüberhörbar nach seinem Vater, verleitete aber auf Grund seines eigenwilligen Stil-Konglomerats weniger zum Vergleich und konnte sich somit leichter als eigenständiger Musiker etablieren.

Finanziell abgesichert und desillusioniert vom Musikbetrieb, ließ sich Sean lange Zeit, bis er 2006 mit "Friendly Fire" sein zweites Album präsentierte. Spielte er auf seinem Debüt noch alle Instrumente selbst ein, stellte er diesmal eine Band mit wechselnden Besetzungen zusammen. Zudem erscheint zu allen Tracks des Albums, das sich übergreifend mit Verrat und Scheitern der Liebe beschäftigt, je ein Videoclip. Neben einer Reihe von Freundinnen, wirkte Hollywood-Schauspielerin Lindsay Lohan bei den Musik-Videos mit. Mit Lohan wurde dem experimentierfreudigen Musiker gar eine Liebschaft nachgesagt. Dass sich Sean gern mit schönen Frauen umgibt, ist kein Geheimnis: Auch mit Elizabeth Jagger, der Tochter von Mick Jagger, wurde er in den letzen Jahren immer wieder gesehen.