Robbie Williams und Take That nähern sich an

Robbie Williams und Take That nähern sich an

An diesem Donnerstag treten der britische Popstar und die Boygroup in London auf dem selben Konzert auf, berichtete die Nachrichtenagentur PA am Mittwoch. Jedoch würden sie bei der Wohltätigkeitsveranstaltung BBC Children in Need in der Royal Albert Hall nicht zusammen spielen.

Organisator des Konzerts ist Take-That-Frontmann Gary Barlow. Auf dem Programm steht auch ein Auftritt von Ex-Beatle Paul McCartney und Bond-Diva Shirley Bassey.

Williams hatte sich 1995 von Take That getrennt, nachdem er mit Barlow aneinandergeraten war. Die Band hatte sich ohne Williams 2005 wieder zusammengetan und die Charts gestürmt. Seit Monaten wird über eine komplette Wiedervereinigung der Gruppe spekuliert. Williams promotet derzeit sein neues Album "Reality Killed The Video Star", das in seinem Heimatland auf dem Weg an die Spitze der Charts ist.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum