Comeback für Country-König Garth Brooks

Ab dem 11. Dezember will Brooks nur an Wochenenden von Freitag bis Sonntag im Wynn-Casino des Hotelmilliardärs Steve Wynn auf der Bühne stehen. Laut Vertrag steht ihm ein Privatjet zur Verfügung, der ihn schnell wieder zu seiner Familie im US-Staat Oklahoma bringen kann.

Brooks, der als einer der erfolgreichsten Musiker der modernen Country-Musik galt, hatte im Jahr 2000 seinen vorübergehenden Rückzug aus dem Musikgeschäft angekündigt. Er wolle sich um seine Kinder kümmern, bis sie erwachsen seien, sagte er damals. Brooks und seine Frau Sandy hatten sich nach 14-jähriger Ehe gerade getrennt. Die gemeinsamen Töchter sind jetzt 13, 15 und 17 Jahre alt. Seit 2005 ist Brooks mit der Sängerin Trisha Yearwood verheiratet. Zu seinen Erfolgsalben gehören "Ropin The Wind" und "The Chase".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum