Amanda Palmer arbeitet mit Frances Cobain

Doch Palmer zerstreute bereits die Hoffnung, dass Frances in die Fußstapfen ihrer Eltern treten könnte. Die US-Musikerin sagte: "Sie hat eine großartige Stimme. Vor allem ist sie aber eine wirklich gute visuelle Künstlerin. Sie hat ein starkes persönliches Arbeitsethos und möchte ihre eigene Stimme finden und ihre eigene Kunst machen. Dabei folgt sie ihren eigenen Gesetzen."

Palmer lernte Cobain über ihren Verlobten, den Illustrator Neil Gaiman, kennen, den die 17-Jährige bewundert. Frances ist die Tochter des verstorbenen Nirvana-Sängers Kurt Cobain und der Rocksängerin Courtney Love.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum