Nur Wurzelbehandlung kann entzündeten Zahn retten

Wird der Zahn ersatzlos gezogen, bleibt eine Lücke. Dadurch und durch den fehlenden Halt können sich alle anderen Zähne langsam verschieben, Ober- und Unterkiefer passen dann nicht mehr richtig aufeinander. Außerdem nimmt die Gefahr von Zahnfleischerkrankungen zu. Ein künstlicher, im Kiefer verschraubter Zahn fügt sich zwar gut in die Gebissstruktur ein. Er habe aber trotzdem nicht die gleichen Kaueigenschaften wie der natürliche Zahn, erläutern die Experten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum