Tilda Swinton kämpft gegen Donald Trumps Golfplatz

Sie unterstützt damit vier Anwohner, die sich weigern, dem riesigen Golfplatz Platz zu machen. Swinton warf der Trump Organisation am Dienstag "Mobbing" vor. Trumps Sprecher sagte, Swinton sei "schlecht informiert" und stelle sich auf die Seite von "Extremisten". Die Petition haben bisher 14.000 Menschen unterzeichnet. Trump plant seit langem einen Golfplatz plus Hotel an der Küste von Aberdeenshire. Die schottische Regierung hat bereits grünes Licht für das mehr als eine Milliarde Euro teure Projekt gegeben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum