Sarah Connor betrieb Männer-Hopping

Sie habe sich einfach genommen, was sie gebraucht habe, und die Liebhaber dann ziehen lassen. "Meine Freundinnen nannten sie die 'Übergangsmänner'", verriet Sarah. "Die erste Zeit nach meiner Trennung habe ich mich oft einsam gefühlt und hatte Sehnsucht nach jemandem, der zu mir gehört".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum