Robert Pattinson hungerte für Waschbrettbauch

"Ich habe vor dem Dreh eine Woche lang nichts gegessen", gibt der Mädchenschwarm zu Protokoll und ergänzt, es sei eine "Tortur" gewesen auf "alles Schlechte" zu verzichten. Mit dem Ergebnis seiner Bemühungen um einen sexy Look ist Pattinson aber noch nicht einmal zufrieden. "Ich habe diesen Teil des Films inzwischen gesehen und finde, dass es von vorne einigermaßen aussieht, aber von der Seite ist das eine andere Geschichte", so der 23-Jährige selbstkritisch. Vor der ersten "Twilight"-Verfilmung war er übrigens eigenen Angaben zufolge so dünn, dass er erst einige Kilos zunehmen musste, bevor er in die Rolle des Edward Cullen schlüpfen durfte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum