Carriers

Ein nicht näher erklärter Virus, der über Luft und Direktkontakt übertragen wird, ist mutiert und hat die Menschen befallen. Die Epidemie hat beinahe die ganze Menschheit ausgelöscht und eine Heilung ist nicht in Sicht. Die Ansteckungsgefahr ist allgegenwärtig. In dieser dramatischen Situation machen sich vier Freunde auf den Weg zu einem abgelegenen Strand, um das Ende der todbringenden Seuche abzuwarten: Brian (Chris Pine), dessen kleiner Bruder Danny (Lou Taylor Pucci), Brians Freundin Bobby (Piper Perabo) und Dannys Schulfreundin Kate (Emily VanCamp). Als sie auf ein liegen gebliebenes Auto treffen, ahnen sie nicht, dass sie damit ihr Schicksal besiegelt haben. Ihre Reise wird zu einem tödlichen Kampf gegen gefährliche Infizierte, tollwütige Hunde und schließlich gegeneinander.

Àlex und David Pastor gelingt es in "Carriers", den Spannungsbogen nicht zu überreizen und dennoch Schrecken zu verbreiten. Die Filmemacher haben mit ihrem Debüt einen beklemmenden Film über das Leben und Überleben geschaffen, in dem sie die Rolle der Humanität in Krisenzeiten beleuchten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum