Komödie "Kuschelkurs" an der Spitze der US-Kinocharts

Der "Kuschelkurs" verdrängte damit nach Studioangaben vom Sonntag die Horrorkomödie "Zombieland" mit nur 15 Millionen Dollar Einnahmen auf den zweiten Platz. Die fliegenden Fleischbällchen der animierten Komödie "Cloudy With a Chance of Meatballs" folgten auf Platz drei. Der 3D-Film über einen jugendlichen Erfinder, der Hamburger, Pizze und Palatschinken vom Himmel regnen lässt, spielte in der vierten Woche 12 Millionen Dollar in die Kinokassen. Seit der Premiere hat der Klamauk der Regisseure Phil Lord und Chris Miller damit 96,2 Millionen Dollar eingenommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum