Jessica Alba: "Meine Kindheit war die Hölle"

In der Schule sei sie gemobbt, geprügelt und gehänselt worden. Auch unter ihrem Aussehen habe sie gelitten: "Mich hat früher niemand zweimal angeguckt. Ich war eines dieser Mädchen, das von allen anderen Kindern gemieden wurde. Ich war schüchtern, hatte Hasenzähne und einen fürchterlichen texanischen Akzent." Ihre schlechten Erfahrungen beeinflussen Alba bis jetzt. "Ich bin heute noch misstrauisch, wenn jemand nett zu mir ist. Als ich mit 14 oder 15 Jahren dann so richtig aufgeblüht bin, konnte ich es weder wirklich glauben noch genießen."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum