Doku-Oscars: 15 Filme im Rennen um Nominierung

Das Selbstporträt "Les Plages d'Agnes" der französischen Filmemacherin Agnes Varda, die politischen Dokus "Burma VJ" des Dänen Anders Ostergaard und "Mugabe and the White African" der Briten Lucy Bailey und Andrew Thompson sind als europäische Produktionen in der US-amerikanisch dominierten Auswahl. Mit "Food, Inc." wird etwa die amerikanische Lebensmittelindustrie thematisiert, mit "The Cove" geht die Horror-Doku über ein japanisches Delfin-Massaker ins Rennen, mit "Valentino, the Last Emperor" das Porträt des italienischen Modepapsts.

INFO: http://www.oscars.org

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum