Frühlingszwiebeln harren in Wien auf Auftritt

Die Trendsetter des Frühjahres 2010 seien weiße Tulpen der Sorte "White Purisima" und lilafarbene unter dem klingenden Namen "Purpel Fleck", wie die Stadtgärtner am Freitag mitteilten. Bereits auf dem absterbenden Ast befindet sich dagegen die Sommerblumen der Wiener Parks, die seit Anfang Oktober entfernt wurden und derzeit kompostiert werden, um in den kommenden Jahren als Frühjahrsdünger in die Beeten zurückzukehren.

Statt ihnen schmücken nun 60.000 Chrysanthemen, Stiefmütterchen und nicht zuletzt Zierkohl die Anlagen und sollen Farbe in den Herbst bringen, bevor auch sie mit den ersten Frosttagen das Zeitliche segnen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum