Mehlige oder schrumpelige Äpfel nicht wegwerfen

Mehlige oder schrumpelige Äpfel nicht wegwerfen

Unansehnlich schrumpelige Äpfel lassen sich nämlich sehr gut zum Backen verwenden. Dazu werden sie zunächst für einige Minuten in heißes Wasser gelegt. Danach lassen sie sich problemlos schälen und für einen Apfelkuchen verwenden.

Mehlige oder fade Äpfel müssen ebenso nicht in den Müll wandern: Sie lassen sich gut zu Kompott verarbeiten. Um diesem mehr Geschmack zu geben, werden die Äpfel in Apfelsaft oder Weißwein gekocht. Zum Abschmecken eignen sich Vanille-Zucker und Zimt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum