Kaiserschmarrn wird mit Sauerrahm luftig

Einen besonders lockeren Kaiserschmarrn bekommt man zudem, wenn man den Dotter vom Eiweiß trennt und aus dem Eiklar einen steifen Schnee schlägt, der anschließend vorsichtig in den Teig untergehoben wird.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum