Bocuse setzt auf Schnellimbisse französischer Art

"Wir wollten McDonald's nicht kopieren, aber sie sind sehr gut, deswegen nehmen wir sie als Beispiel", sagte Bocuse. Ziel sei eine gute Küche zu einem Durchschnittspreis von zwölf Euro. Die Gäste sollen dabei den Köchen in die Töpfe schauen können. Auf der Karte stehen bodenständige Gerichte wie Rind in Burgundersoße, aber auch mit Gänseleber verfeinerte Hamburger.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum