Stomp - Mülltonnen als Trommeln im MQ Wien

Die Original-Produktion, 1991 im englischen Seebad Brighton von Luke Cresswell und Steve McNicholas kreiert, ist ein Zusammenspiel aus Perkussion, Bewegung und szenischer Komik, das mit zahlreichen internationalen Theaterpreisen ausgezeichnet wurde und bislang mehr als acht Millionen Menschen in aller Welt begeisterte.

Aus Mistkübeln, Streichholzschachteln und jeder Menge Unrat zaubert die Gruppe eine furiose Show. Männer und Frauen, alle in weite Latzhosen oder verwaschene Jeans gekleidet, machen nichts als sinnlos schönes Entertainment. Sie kreisen, ringeln, schlängeln, schlagen Rad, springen, stampfen und schlagen mit Stöcken auf Töpfen und Bottichen.

INFO: Stomp - Tanzperformance. 17. Oktober 2009, Beginn: 16:00 und 20:00 Uhr. Museumsquartier, Halle E, Museumsplatz 1, 1070 Wien; Näheres unter www.mqw.at bzw. www.halleneg.at. Künstler-Site: www.stomp.co.uk.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum