20. November 2009 08:06
Sido rappt im Kikas in Aigen
Der deutsche Skandalrapper Sido ist im Rahmen seiner "Aggro Berlin"-Tour unterewgs und präsentiert sein gleichnamiges brandneues Album. Am 22. November (19.00 Uhr) gastiert er - ganz ohne Maske - im Kikas in Aigen. Unterstützt wird er dabei von DJ Werd und einer Kompletten Live-Band.

Mit "Aggro Berlin" gibt das "Super-Intelligende DrogenOpfer" (Kurzform eben Sido) wieder ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Lange Zeit galt er als Westberliner Rap-Ikone. Kein Wunder, dass es für Aufsehen sorgte, als er sich jüngst, pünktlich zum 20. Jahrestag des Mauerfalls als Ossi outete - stilecht mit seiner neuen Single "Hey Du". Ob Ossi oder Wessi ist ja eigentlich total egal, Sidi bleibt Sido - und davon können sich die Fans bei seiner Tour überzeugen.

INFO: Sido - Konzert. 22. November 2009, 19:00 Uhr, Kikas - Kunst im Kinosaal, Marktplatz 27, 4160 Aigen/Mühlkreis. Weitere Informationen unter www.kikas.at und www.sido.de.