Popband Anajo kommt nach Innsbruck

Popband Anajo kommt nach Innsbruck

Anajo, gegründet 1999, sind eine dieser Bands, die kontinuierlich Erfahrungen gesammelt haben und deren Musik dabei immer stimmiger und zwingender wurde. Gitarre, Bass, Schlagzeug und Gesang werden flankiert von kleinkreisenden Synthiemelodien. Die Stimme von Sänger Oliver Gottwald, der, anders als seine Hamburger Kollegen, nicht allein das Scheitern an objektiven Umständen besingt, klingt optimistisch.

2004 wurde das Hamburger Label Tapete Records auf die Band aufmerksam und veröffentlichte ihr erstes regulär erhältliches Album "Nah bei mir". Die Band spielte im Jahr nach der Veröffentlichung 120 Konzerte und begleitete u.a. Virginia Jetzt! auf deren "Anfänger"-Tour. Im Mai 2006 flog die Band auf Einladung des Goethe-Instituts nach Russland, um dort bei vier Konzerten Popmusik aus Deutschland zu präsentieren.

Von Februar bis Mai 2007 spielte Anajo eine ausgedehnte Tournee mit rund 50 Konzerten in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Das Album "Hallo, wer kennt hier eigentlich wen?" folgte im selben Jahr. 2008 tourte Anajo mit dem "Pop-Orchester" der Universität Augsburg, einem Ensemble der Uni-Big-Band. Eine Aufzeichnung dieser Tour erscheint bei Tapete Records im November dieses Jahres.

INFO: Anajo, Konzert, 24. Oktober. Beginn: 20.00 Uhr. Weekender Club, 6020 Innsbruck, Tschamlerstraße 3, Infos unter www.weekenderclub.net. Künstlerseite: http://www.anajo.de

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum