Diana Krall gibt sich sinnlich und romantisch

Dabei kommt Diana Krall ganz entspannt und verspielt daher: "Die Musik ist wie die zärtlichen Worte, die man seinem Lover ins Ohr flüstert, wenn man sich mit ihm auf dem Bett rumlümmelt", meint Krall, die sich für ihr inzwischen zwölftes Albums wieder zahlreiche Jazz-Standards von Richard Rodgers bis Burt Bacharach ausgesucht hat, die sie mit wunderbar schläfriger Langsamkeit vorträgt.

Im Zentrum von "Quiet Nights" aber stehen drei Songs des Bossa-Nova-Mitbegründers Antônio Carlos Jobim (1927-1994). Unter seinen 600 Titel hat sich Diana Krall mit "The Boy From Ipanema", "Este Seu Olhar" und "Quiet Nights" drei Standards ausgesucht, die den Bossa-Rhythmus des Albums bestimmen, das diesmal sehr, sehr verführerisch geraten ist: "Es ist eine sinnliche, geradewegs erotische Platte geworden", meint die Jazz-Lady, die sich ihre Inspiration bei einem Rio-Trip im letzten Jahr holte.

Vor allem aber sei das Album eine Liebeserklärung an ihren Mann Elvis Costello, meint sie. Dabei hat sie sich häufig selbst zurückgenommen, um das Orchester stärker zu Geltung kommen zu lassen: "Ich lehnte es ab, an einigen Stellen Klavier zu spielen, weil ich Raum schaffen und die Arrangements für sich selbst sprechen lassen wollte", meint die 1964 geborene Pianistin.

Für die Medien ist die Krall eine "Jazz Sensation", Jazz-Puristen sind ihre Verkaufszahlen suspekt. Weil ihre Musik den Ohren schmeichelt und gefällt, wird ihr manchmal die Qualität abgesprochen. Prominente Stars wie Clint Eastwood, Elton John oder Barbra Streisand aber sind bekennende Krall-Fans. Und nicht nur die: Seit ihrem Debüt 1993 konnte die blonde Chanteuse überwältigende Erfolge feiern, sie wurde mit mehreren Grammys ausgezeichnet und weltweit mit Platin- und Goldalben überschüttet.

INFO: Diana Krall: "Quiet Nights World Tour", Konzert. 4. Oktober 2009, 19:30 Uhr. Konzerthaus, großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien. Weitere Informationen unter www.konzerthaus.at. Künstler-Site: www.dianakrall.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum