Days in Paradise rocken im Kuke Leoben

Days in Paradise rocken im Kuke Leoben

Mit 17 bis 20 Jahren schon in einer Kultband sein? Davon träumen viele Musiker - für die steirische Band Days In Paradise hat sich das mit dem Sieg beim von der Volksbank unterstützten Wettbewerb "Kultband" bereits erfüllt. Im September hat das deutschsprachige Pop-Punk-Quartett sein erstes Album "Zu allem bereit" herausgebracht.

Vorab wurde schon die Single "Phänomenal? Scheißegal" ausgekoppelt, welche die Steirer als Absage auf die Retorten-Stars aus diversen Castingshows verstanden wissen wollen. In ihren Songs spricht die Band - bestehend aus Frontmann Freisi (Gitarre - eigentlich Patrick Freisinger), Gitarrist Alex (Alexander Hitthaler), Bassist Clemens und Schlagzeuger Wurzi (Philipp Wurzinger) - Teenagern aus dem Herzen. In ihrem Pop-Punk besingen sie Freiheit, Unabhängigkeit und natürlich Liebe. Und bei jedem Auftritt zeigt sich, vorwiegend durch kreischende, weibliche Fans, dass Days in Paradise eindeutig auf dem richtigen Weg sind. 

INFO: Days in Paradise, Konzert, 9. Oktober 2009, Beginn: 21.00 Uhr. KuKe (Kulturkeller Leoben), Peter Tunner Strasse 19, 8700 Leoben. Weitere Informationen unter http://www.kulturkeller.at.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum