Kinder mit Durchfall müssen nicht Diät halten

Kinder mit Durchfall müssen nicht Diät halten

Kleine und häufige Mahlzeiten vertrügen Kinder außerdem besser als wenige große. Wichtig sei, dass die Kinder viel trinken, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen, erklärt Ganschow in der in Baierbrunn bei München erscheinenden Apotheken-Zeitschrift "Baby und Familie". Am besten eigneten sich Wasser oder Tee. Milch, Säfte oder Softdrinks seien dagegen schwerer zu verdauen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum