Küchengeheimnis

Küchengeheimnis

Küchengeheimnis

Küchengeheimnis

1 / 4

Kreativ & Gesund!

Die Liebe zum gesunden, genussvollen Kochen haben Ursula und Julia Pabst bereits in Kindertagen entdeckt. Und bis heute liegt das Geheimnis der beiden MADONNA-Ernährungsberaterinnen - die Schwestern führen das Ernährungsinstitut „Pabst“ - in ihrer Experimentierfreudigkeit. „Unseren Klienten raten wir, ihre Lieblingsrezepte ein wenig abzuändern und Kreativität walten zu lassen. Das macht viel mehr Spaß, als stundenlang nach nur einem Buch zu kochen“, so Julia Pabst.

Zu Gast bei den Expertinnen, stellen wir fest: der Inhalt ihres Kühlschranks ist wie man es sich von Ernährungswissenschaftern erwartet. Viel Obst, Gemüse und Milchprodukte. „Wir wollen vor allem bewusstes Essen fördern – sprich, dass man sich dafür Zeit nimmt. Da spielt Kochen natürlich eine große Rolle.“ Drei ihrer leichten und dennoch köstlichen Rezepte verraten Ursula und Julia Pabst in MADONNA. Aber nicht vergessen: kreative Abwandlungen sind natürlich durchaus erlaubt!

Zucchini-Schafkäse-Muffins
Zutaten: 8 Scheiben Vollkorntoast gewürfelt, 4 Eier trennen, 250 ml Milch, 1 kl. gewürfelte Zwiebel, 250 g geraspelte Zucchini, 150 g geraspelte Karotten, 1 Pkg. Schafkäse, 1-2 EL Olivenöl, 1 EL gehackte Dille, Salz, Pfeffer, Muskat, Butter & Semmelbrösel für die Form

Zubereitung: Backofen vorheizen (175° C Heißluft). Die Toastwürfel backen, bis sie knusprig sind. Eigelb und Milch verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Toastwürfel unterheben und durchziehen lassen, bis sie die Flüssigkeit aufgenommen haben. Die Zwiebeln in etwas Olivenöl anbraten, die Zucchini und Karotten dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Langsam dünsten. Den Schafkäse und das Gemüse unter die Brotmasse heben und verkneten. Eiweiß steif schlagen und unter die Brot-Gemüse-Mischung geben. Im Backofen bei 175° C für 25 Minuten backen.

Thai-Kürbissuppe
Zutaten: 450g geschälter, in Stücke geschnittener Kürbis, 1 kl. fein gehackte Zwiebel,1 EL Olivenöl, 250 ml Gemüsebrühe, 100 ml Kokosmilch, 1 Spritzer Zitronensaft, 1/2 TL rote Currypaste, Salz

Zubereitung: Die gehackte Zwiebel in etwas Olivenöl kurz andünsten. Kürbisstücke dazugeben und kurz mitbraten. Die Currypaste dazugeben und kurz mitbraten. Mit der Gemüsebrühe und der Kokosmilch aufgießen und 15 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und mit dem Stabmixer cremig pürieren. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken. Mit etwas Kokosmilch und Kürbiskernen garnieren.

Schokomousse-Chili-Küchlein
Zutaten: 125 g Bitterkuvertüre, 125 g Butter, 2 Eier, 2 Dotter, 60 g Zucker, 20 g Mehl, 1 Msp. Chilipulver, 12 Muffinförmchen aus Papier

Zubereitung: Kuvertüre und Butter im Wasserbad schmelzen. Das Chilipulver einrühren. Eier, Dotter und Zucker schaumig aufschlagen. Die nicht mehr heiße Schoko-Butter-Mischung sowie das Mehl vorsichtig mit einem Schneebesen einrühren. Die Masse in die Muffinförmchen füllen und bei 175° C Heißluft für 7-8 Minuten backen. Die fertigen Schokomousse-Chili-Küchlein etwas auskühlen lassen, aus den Formen geben und noch warm oder kalt servieren. Dazu passt: Vanillesoße und Himbeeren.

Die „Päbstinnen“ der gesunden Küche: MADONNA-Expertinnen Julia (links) und Ursula Pabst. © Pauty Bild: (c) Pauty
Die „Päbstinnen“ der gesunden Küche: MADONNA-Expertinnen Julia (links) und Ursula Pabst.

Essen Sie sich schlank! 21 goldene Tipps - Täglich neu! Mit Rezepten von Ursula und Julia Pabst.

Ursula & Julia Pabst stehen Ihnen ab sofort in Sachen Ernährungsfragen zur Verfügung. Posten Sie Ihre Fragen HIER!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum