Fatburner: Schlank, ohne zu hungern

Weg mit dem Winterspeck

Fatburner: Schlank, ohne zu hungern

Mit Genuss essen und trotzdem abnehmen? Mit den richtig ausgewählten Nahrungsmitteln kann das klappen. Denn sogenannte Fatburner regen den Stoffwechsel an und fördern die Fettverbrennung. Schnitzelsemmel, Leberkäse und Topfengolatsche gehören aber nicht dazu.

Fatburner Apfel
Top-Schlankmacher sind etwa Äpfel. Pektin und Zellulose machen satt und fördern die Verdauung. Der GLYX beträgt je nach Sorte zwischen 35 und 40 und ist damit ein echter Fatburner. Aber auch Gewürze wie Chili und Zimt helfen, den Stoffwechsel auszutricksen. „Aber nur, wenn man bei den Kalorien spart und Sport macht“, so Stoffwechselexperte Bernhard Ludvik.

Die besten 10 Fett-Verbrenner von A bis Z

  • Apfel
    Der darin enthaltene Quellstoff Pektin macht lange satt.
  • Bananen
    Unreife Exemplare bestehen aus unverdaulicher Stärke.
  • Chicorée
    Der Bitterstoff Intybin kurbelt die Verdauung an.
  • Chili
    Bringt den Energiehaushalt in Schwung – verbraucht so Kalorien.
  • Karotten
    Unverdauliche Ballaststoffe helfen beim Abnehmen.
  • Magermilch
    Die Aminosäuren (ohne Fett) fördern die Sättigung.
  • Mozzarella
    Reich an Eiweiß, das im Stoffwechsel Kalorien frisst.
  • Roastbeef
    Reichlich Protein. Die Verbrennung läuft auf Hochtouren.
  • Scholle
    Das enthaltene Vitamin D verbessert den Stoffwechsel.
  • Zimt
    Reguliert den Insulin-Haushalt und bremst so das Hungergefühl.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum