Allergisch gegen Backwaren

Weihnachtszeit

Allergisch gegen Backwaren

Für die Kinder tabu
Leiden sie nach dem Verzehr bestimmter Kekse oder Kuchen unter Jucken oder Brennen im Mund oder einem Kloßgefühl im Hals, könne das auf eine Allergie hinweisen. Auch ein Nesselausschlag, Schwellungen oder Atembeschwerden könnten solche Allergiereaktionen sein, warnt die Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin (GPA) in Aachen.

Kinder müssen dann aber nicht unbedingt für immer auf Kekse verzichten: Nahrungsmittelallergien bei Kleinkindern sollten vielmehr nach 12 bis 24 Monaten überprüft werden, rät die GPA. Vor allem kleine Kinder vertrügen die allergieauslösenden Nahrungsmittel häufig nach einigen Jahren wieder.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum