...

Das Internet beeinflusst unser Sexleben

Seiten: 123456

Immer mehr Erotik-Seiten
Bereits im Jahr 2010 verbreiteten 12 Prozent aller Websites weltweit Bilder und Texte aus dem Bereich Sex und Erotik, die Tendenz steigt ständig. Anonymität und leichter Zugang machen die Sache nicht nur angenehm, sondern auch reizvoll. Viele Frauen, die früher keinerlei Interesse an freizügigen Clips gehabt, sich nie in die hinteren Ecken der Videotheken getraut hätten, surfen inzwischen aus Neugierde – oder um zu sehen, was die Männerwelt so reizt – auf einschlägigen Seiten. Dennoch landen Männer sieben Mal häufiger als Frauen auf den unterschiedlichen Seiten.

Seiten: 123456
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum