Slideshow

7 SMS, die er niemals bekommen möchte

.

"Liebst du mich?“
SMS-Supergau: Niemals, wirklich NIEMALS, sollten Sie einem Mann diesen SMS-Text schicken. Erstens sollte man solche Dinge nicht über das Handy klären, und zweitens läuft man hier Gefahr, ein „Nein“ als Antwort zu bekommen.

„Wo bist du?“
Ein SMS-NoGo der Sonderklasse: Dadurch fühlt er sich von Ihnen kontrolliert. Lassen Sie Ihrem Partner Freiheiten und Klammern Sie nicht zu sehr.

„LOL“
Sie sind kein Teenager – schreiben Sie bitte in ganzen Sätzen (oder zumindest Wörtern!)

„Schatziputz“
Spitznamen in SMS bitte erst wenn sie beide schon laaaange ein Paar sind - dann dürfen Sie ihn umtaufen.

„Warum antwortest Du nicht?“
Damit wirken Sie unentspannt, etwas verzweifelt und als ob keine anderen Dinge in Ihrem Leben eine Rolle spielen würden. Wollen Sie wirklich diesen Eindruck hinterlassen?

„Ich kann es nicht erwarten, Dich zu sehen!“
Zu viel Emotionen verpackt in einer SMS: Besser: Ich freue mich auf Dich!
 

„Wir müssen reden!“
Dieser Satz hat schon so manche Beziehung in die Brüche gehen lassen… Mit einer solchen Ankündigung hat ER mit Sicherheit keine große Lust darauf, sich mit Ihnen zu treffen.