Slideshow

7 Fakten über die weibliche Menstruation

...

1. PMS

Ja, das prämenstruelle Syndrom gibt es wirklich und Frauen haben damit jeden Monat zu kämpfen. Ausgelöst wird PMS durch Hormonschwankungen und chemische Prozesse im Gehirn.

2. Sex während der Periode

Sex während der Menstruation ist völlig in Ordnung. Dennoch möchten viele Frauen während ihrer Periode keinen Sex haben, da ihnen der Blutfluss unangenehm ist oder weil der Intimbereich empfindlicher als sonst ist.

3. Menstruation ist teuer

Nicht genug, dass die meisten Frauen für die Verhütung aufkommen müssen, auch Tampons und Binden, die wir immerhin fast unser ganzes Leben benötigen, ergeben zusammengerechnet ein ganze Menge Geld.

4. Schmerzen

Frauen haben vor und während ihrer Periode unterschiedlichste Begleiterscheinungen. Das kann von Rückenschmerzen und Bauchkrämpfen bis hin zu Übelkeit, Migräne und sogar Fieber reichen. Wie stark die Symptome sind ist von Frau zu Frau unterschiedlich.

5. Menstruationsgelüste

Ja, die gibt es und sie sind bei jeder Frau unterschiedlich. Meistens sind das aber leider eher ungesunde Lebensmittel und Speisen, die uns in der Phase so richtig befriedigen. Mit Schokolade liegt man aber als Mann nie falsch.

6. Blähungen sind Realität

Die meisten Frauen haben am Anfang ihrer Periode mit einem aufgeblähten Bauch zu kämpfen. Generell fühlen Frauen sich zu dieser Zeit dicker und oft weniger attraktiv. Deshalb freuen wir uns umso mehr über Komplimente während unserer Menstruation.

7. Stimmungsschwankungen

Wer kennt den Satz nicht: „Hast du deine Tage?“ Obwohl die Menstruation das Gefühlsleben einer Frau beeinflussen kann, sollte nicht alles auf diese geschoben werden. Manchmal ist es auch einfach eine ganz normale Reaktion auf das, was gerade passiert ist.