Slideshow

5. Regeln: Beziehung mit dem Ex einer Freundin

...

Regel Nr.1
Behalten Sie die Geheimnisse aller Parteien für sich. Verraten Sie niemals vertrauliche Informationen Ihrem neuen Partner  bzw. Ihrer Freundin. Das wäre ein Vertrauensbruch, den kaum eine Freundschaft/Partnerschaft  übersteht. Nehmen Sie stets eine neutrale Position ein.

 

Regel Nr.2
Respektieren Sie es, wenn ihre Freundin Sie nicht gemeinsam mit Ihrem neuen Partner, also ihrem Ex sehen will. Bei Partys sollten Sie ihr natürlich eine Einladung zukommen lassen, sie jedoch nicht unter Druck setzten, zu kommen. Dasselbe gilt für Ihren neuen Freund: Wenn er seine Ex lieber nicht sehen will, sollten Sie das akzeptieren.

 

Regel Nr.3
Schnüffeln verboten! Was in der Beziehung zwischen Ihrem neuen Partner und Ihrer besten Freundin vorging, geht Sie nichts an. Emails, SMS, Fotos sind privat!

 

Regel Nr.4
Keine Vergleiche anstellen! Vermeiden Sie es tunlichst, Ihren Ex danach zu fragen wer von Ihnen beiden besser im Bett war, eine bessere Figur hatte oder mit wem er mehr zu lachen hatte. Das macht das Verhältnis zwischen IHM und IHNEN nicht besser und verunsichert Sie möglicherweise nur.

 

Regel Nr.5
Vertrauen Sie Ihrem Partner! Belasten Sie sich nicht mit Fragen, ob er noch immer an Ihrer Freundin hängt. Er ist mit Sicherheit nicht mit Ihnen zusammen, um die Zeit zu überbrücken, bis seine Ex ihn zurück will. Wenn es keine ernsthaften Zweifel an seinen Gefühlen für Sie gibt, sollten Sie nicht künstliche Probleme schaffen, wo keine sind.