..

3 Tipps um Halloween-Make Up wieder los zu werden

.

1. Regel
Zu aller erst muss man wissen was für Halloween Make Up man überhaupt aufträgt. Oft mischt man beim Schminken auch verschiedene Utensilien von Freunden  und weiß nachher nicht mehr was man sich überhaupt alles ins Gesicht geklatscht hat. Man sollte sich vorher schon auf den Abschmink-Prozess vorbereiten und die nötigen Kosmetikartikel kaufen.

2.Regel
Stark pigmentierte Make Up-Artikel in Farben wie rot, grün und blau sind nicht leicht weg zu bekommen. Auch wenn es abgeschminkt ist, bleibt immer ein leichter Film auf der Haut. Dafür eignen sich vor allem feuchte Abschminktücher, anschließendes Abwaschen des Gesichts mit einem sanften Schaum (keine Peelings, keine aggresiven Waschgels!) und für die Augenpartie ölhaltige Lotionen. Achtung: ölhaltige Make Up-Entfernungsprodukte vertragen sich nicht mit Wasser und hinterlassen ebenfalls einen Film, daher eignet es sich immer zeurst das Gesicht abzuwaschen.

3.Regel
Feuchtigkeit ist nach dem Abschminken jetzt ganz wichtig. Die irritierte Haut braucht  eine Extra-Portion Pflege um Rötungen zu vermeiden. Auch vor dem Auftragen des Halloween-Make Ups eignet es sich eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen und sicher zu gehen, dass die Haut komplett gereinigt wurde.