Slideshow

10 Schritte für den Kleiderschrank-Detox

...

1.) Nehmen Sie sich zwei Stunden Zeit und gehen Sie Ihren Schrank durch.

2.) Vergewissern Sie sich, dass Sie mehrere Taschen oder Kisten plus einige Müllsäcke zur Verfügung haben, um Ihre Kleider zu sortieren.

3.) Musik aufdrehen und loslegen.

4.) Alles aus dem Schrank nehmen.

5.) Detox-Zeit! Nehmen Sie jedes einzelne Teil in die Hand und entscheiden Sie, ob Sie es behalten möchten oder nicht.

6.) Bewahren Sie diese Teile außerhalb Ihres Kleiderschranks auf: Kleider, bei denen Sie sich nicht sicher sind, die einen sentimentalen Wert für Sie haben oder nicht in die Jahreszeit passen.

7.) Bringen Sie alles, was ausgebessert oder geändert werden muss, zu einem guten Schneider.

8.) Ordnen Sie Ihren Kleiderschrank neu, jetzt wo Sie etwas (oder viel) mehr Platz haben.

9.) Verkaufen Sie Teile, die Sie nicht mehr tragen möchten. Ganz einfach, schnell und sicher geht das zum Beispiel auf VestiaireCollective.de.

10.) Verwenden Sie Ihre Einnahmen, um etwaige Lücken in Ihrem Kleiderschrank aufzufüllen.