Maria Großbauer in rosa Traumrobe

Opernball-Organisatorin trägt Austro-Designerin

Maria Großbauer in rosa Traumrobe

"Romantisch" - so hat sich Maria Großbauer ihre Ballrobe für 2018 gewünscht. Mit dieser Bitte wandte sie sich an die befreundete Designerin Anelia Peschev - das verriet die Opernballorganisatorin im Interview mit oe24.TV bei der Präsentation ihres Outfits auf der Feststiege. Im November haben die Modeschöpferin und die 37-Jährige gemeinsam eine Idee erarbeitet, im Jänner wurde das Design der Robe finalisiert. Das Ergebnis ist ein floraler Traum in Altrosa, prachtvoll verziert mit goldenen Zweigen, Knospen und Blüten, sowie mit Goldstaub bedeckt. 

Maria Großbauer © A. Tischler

Modern Romance

Nach ihrem Armani-Traumkleid vom Vorjahr setzt Großbauer ihren modischen Erfolgskurs heuer mit Peschev fort. Die schulterfreie Robe wurde mit einer Masche an der Taille versehen, was für einen subtilen Retro-Effekt sorgt. Damit liegt Maria Großbauer modisch goldrichtig. Ihren Opernball-Look komplettierte Maria Großbauer mit einem Diamant-Collier und Hängeohrringen. Das Haar ließ sie zu einem seitlichen Dutt frisieren, das Make-up wählte sie - passend zur Robe - in sanften Rosa-Tönen. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.