24. April 2013 11:13

Studie 

Mehr Sex – mehr Zufriedenheit

Menschen die mehr Sex haben, schätzten sich in einer Studie gücklicher ein, als jene die seltener zum Liebesspiel kommen.

Mehr Sex – mehr Zufriedenheit
© Getty

Die Vorteile von Sex sind mittlerweile allen bekannt – es macht uns ausgeglichener, schöner, gesünder und wie jetzt mit einer neuen Studie bewiesen wurde auch glücklicher. Soziologie-Professor Tim Wadsworth der University of Colorado Boulder  wertete die Umfragedaten von 15.3086 Teilnehmern aus den Jahren 1993 bis 2006 aus. Seit 1972 werden regelmäßig Erhebungen durchgeführt, um die Psyche der amerikanischen Gesellschaft zu beobachten.

Sex als Beautyprogramm 1/7
Jungbrunnen
Eine schottische Studie der Universität Edinburgh fand heraus, dass Sex besser ist als jede Anti-Aging Creme. Wer dreimal die Woche Sex hat, soll bis zu vier Jahre jünger aussehen.

Nun fand er heraus, dass für das glücklich sein nicht nur materialler Status, Einkommen, Gesundheit und Alter verantwortlich ist, sondern auch die Häufigkeit von Sex.  In seiner aktuellen Studie „Sex and the Pursuit of Happiness“ erklärt er, dass nicht unbedingt ausschlaggebend ist wie oft wir Sex haben, sondern ob wir ihn öfter als unser Umfeld haben.

Teilnehmer die regelmäßig Sex haben stuften sich in der Umfrage glücklicher ein, als Teilnehmer die in den letzten zwölf Monaten keinen Sex hatten. Wer einmal in der Woche Sex hatte, war laut Statistik 44%glücklicher. Das Glücks-Level bei 2-3 Mal Sex pro Woche stieg auf 55%. Wer sich allerdings mit Freunden verglich und feststellen musste, dass er weniger Sex hatte als sein Umfeld, stufte sich selbst automatisch als unglücklicher ein.

Regelmäßige Zweisamkeit „beglückt“ also im wahrsten Sinne des Wortes…

Schlank durch Sex 1/7
Löffelchenstellung
Hier liegen beide Partner nebeneinander auf der Seite. Der Mann dringt von hinten in die Frau ein. Der Kalorienverbrauch liegt bei 27 Kalorien pro Minute.



Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |

Love
Top-Gelesen