Der Wedding Planner

Ja, ich will

© Getty Images

Der Wedding Planner

Spätestens seit dem Film Wedding Planner mit Jennifer Lopez und Matthew McConaughey wollte jedes Mädchen diesen Beruf ergreifen.  Auch in Österreich ist die Anzahl der professionellen Hochzeitsplaner in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen.  Eine Hochzeit vorzubereiten bedarf einiges an Organisationstalent, oftmals auch Verhandlungsgeschick und rechtlicher Grundlagen.  Jemanden zur Seite zu haben, der sich in diesen Belangen auskennt, hilft Kosten und Nerven zu sparen und sorgt auch während der Trauung für einen runden Ablauf.

Professionalität
Um sich sicherzugehen, dass man es auch mit einem Profi auf dem Gebiet zu tun hat, sollte man sich auf alle Fälle vorher kundig machen, welche Hochzeiten der Wedding Planner schon absolviert hat. Gute Hochzeitsplaner haben in jedem Fall ein Repertoire an Erfahrung vorzuweisen. Auch auf Empfehlungen von Freunden kann man hören, Mund zu Mund Propaganda ist immer ein gutes Zeichen. Hier hilft es sicher, sich in einschlägigen Foren umzuhören. Auch die regelmäßig stattfindenden Hochzeitsmessen bieten eine gute Plattform um eine geeignete Wahl zu treffen.

Aufgaben
Ein guter Wedding Planner versucht natürlich alle ungewöhnlichen Wünsche zu erfüllen, am Markt gibt es Spezialisierungen, sollten Sie also eine Abenteuer-Hochzeit unter Wasser wünschen, ist es nicht ratsam sich an einen Hochzeitsplaner für traditionelle Schloss-Hochzeiten zu wenden.   Zu den klassischen Agenden zählen unter Anderem die Erstellung eines Konzepts  inklusive Gesamtdesign, den geplanten Tagesablauf, die Suche nach der Location, Dekoration, Brautkleid- und Anzugssuche, Auswahl von Hochzeitsmusik sowie Zusammenstellung des Menüs.

Kosten
Auf jedem Fall sollten verschiedene Betreuungsleistungen geboten werden können. Lassen Sie sich kein Komplettpaket aufzwingen, wenn Sie Teile ihrer Vorbereitungen selbst übernehmen wollen. Ein Profi holt sie dort ab wo sie stehen, begleitet sie sanft und bietet Hilfestellung.  Die Frage nach den Kosten einer Hochzeitsplanung ist sicher sehr individuell, abhängig von den Leistungen, die man in Anspruch nimmt. Eine komplette Hochzeitsplanung mit Anwesenheit während der Hochzeit wird mehr ins Gewicht fallen, als Teilleistungen, wie die Suche nach der perfekten Location. Daher ist es unbedingt ratsam sich VORHER nach gezielt nach den Kosten zu erkundigen. Scheuen Sie sich nicht, bei zu schwammigen Preisangaben direkt nachzuhaken. Erscheint Ihnen das Angebot unseriös und undurchsichtig, lehnen Sie ab.


Lesen Sie nächste Woche: Hochzeitsplanung auf eigene Faust- Checkliste


Brautkleider wie im Märchen

Brautkleider wie im Märchen

Dornröschen

Brautkleider wie im Märchen

Brautkleider wie im Märchen

Das Dornröschen-Kleid verzaubert mit romantischem Taft und mehreren, hauchdünnen Lagen von elegantem Tüll. Rosen-Details runden den Dornröschen-Look ab.

Brautkleider wie im Märchen

Brautkleider wie im Märchen

Belle

Brautkleider wie im Märchen

Brautkleider wie im Märchen

Ein Tribut an die warmherzige und schöne "Belle" aus "Die Schöne und das Biest" ist das Brautkleid aus Satin, mit goldenen und silbernen Stickereien und abnehmbarem Kragen.

Brautkleider wie im Märchen

Brautkleider wie im Märchen

Schneewittchen

Brautkleider wie im Märchen

Brautkleider wie im Märchen

Das Schneewittchen-Kleid aus Organza und Satin ist mit Blumen und kleinen Kristallen bestickt.

Brautkleider wie im Märchen

Brautkleider wie im Märchen

Arielle

Brautkleider wie im Märchen

Brautkleider wie im Märchen

In die Rolle der Arielle schlüpft man mit einem Kleid das mit Perlen, Pailetten und Kristallen bestickt ist und dessen Silhouette den Wellen des Ozeans gleicht.

Brautkleider wie im Märchen

Brautkleider wie im Märchen

Tiana

Brautkleider wie im Märchen

Brautkleider wie im Märchen

Das assymetrische "Seerosenkleid" von Prinzessin Tiana wurde mit kleinen Perlen, Blumen und Glitzersteinen ausgeschmückt.

Brautkleider wie im Märchen

Brautkleider wie im Märchen

Cinderella

Brautkleider wie im Märchen

Brautkleider wie im Märchen

Inspiriert von ihrem Glas-Schuh wird der Traum vom Cinderella-Märchen in einem klassischen Kleid aus Taft und einem Glitzer-Netz, sowie vielen kleinen Strasssteinchen wahr.

Brautkleider wie im Märchen

Brautkleider wie im Märchen

Jasmin

Brautkleider wie im Märchen

Brautkleider wie im Märchen

Mutig und exotisch wie Prinzessin Jasmin selbst ist auch ihr Kleid aus schimmerndem Satin und einem mit Edelsteinen besetztem Halsausschnitt.

1 / 14
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung