Was wurde eigentlich aus den „Clueless“-Stars?

Kult-Film

Was wurde eigentlich aus den „Clueless“-Stars?

Die Chaos-Clique rund um die Hauptfigur „Cher Horowitz“ alias Alicia Silverstone spielte sich Mitte der 90er-Jahre in dem Film „Clueless“ in die Herzen einer ganzen Generation. Doch was wurde eigentlich aus den damaligen Stars des Kult-Films?

Wie die Zeit vergeht...

Die Teenie-Komödie „Clueless“ begeisterte mit der ausgefallenen Kleidung der Darsteller und den witzigen Dialoge 1995 die Zuschauer. Der Film ist eine Hommage an die reichen und verwöhnten Teenager in Beverly Hills. Ganze 21 Jahre ist es her, dass der Film über die Kinoleinwände flimmerte. Doch was wurde eigentlich aus den Darstellern, die durch den Film zu Stars wurden? Wir zeigen es Ihnen in der Slideshow.

Diashow Die "Cluelesss"-Stars heute

Alicia Silverstone

Sie spielte den verwöhnten Teenager „Cher Horowitz“, die im Film mit ihrem interessanten Kleidungstil und vorlautem Mundwerk auffiel. Danach war sie vorwiegend in Independent Filmen zu sehen, bevor sie die Hauptrolle in der 2003 ausgestrahlten Serie „Kate Fox & die Liebe“ bekam. Die Serie brachte ihr sogar eine "Golden Globe"-Nominierung ein. Auch auf der Theaterbühne war die Schauspielerin immer wieder zu sehen und bekam dafür gute Kritiken. Privat ist sie seit 2015 mit dem Sänger Christopher Jarecki verheiratet, mit dem sie ein Kind hat.

Stacey Dash

Die Schauspielerin konnte nie so richtig an den Filmerfolg anknüpfen, sondern war danach nur noch in kleinen Nebenrollen zu sehen. Privat war sie drei Mal verheiratet und ist Mutter von drei Kindern. Heute fällt die Aktrice vor allem durch fragwürdige politische Aussagen auf.

Brittany Murphy

Sie hatte wohl den größten Karriereschub nach Ausstrahlung des Films. Danach war sie in zahlreichen anderen großen Produkten zu sehen und etablierte sich als ernstzunehmende Schauspielerin. Im Jahr 2009 verstarb die Schauspielerin dann auf tragische Weise aufgrund einer falschen Selbstmedikation wegen einer Lungenentzündung im Alter von 32 Jahren.

Paul Rudd

Der Schauspieler ist heute erfolgreicher denn je und hat seit der Teenie-Komödie zahlreiche Filme abgedreht in denen er in der Hauptrolle zu sehen ist. Auch in der Kult-Serie „Friends“ spielte er längere Zeit eine Nebenrolle als Freund der schrulligen „Phoebe“. Aktuell ist er im Marvel-Universum als „Ant-Man“ zu sehen und lässt auch immer wieder als Drehbuchautor und Produzent von sich hören. Privat ist der Schauspieler glücklich verheiratet und hat zwei Kinder.

Donald Faison

Kurz nachdem „Clueless“ abgedreht wurde, ergatterte der Schauspieler eine Hauptrolle in der Erfolgsserie „Scrubs – Die Anfänger“ und war dort viele Jahre als „Dr. Christopher Turk“ zu sehen. Zudem spielte er in diversen Filmen wie zu Beispiel „Kick-Ass 2“ mit. Privat ist er zum zweiten Mal verheiratet und hat insgesamt sechs Kinder aus drei Beziehungen.

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.