20. März 2017 10:59
Stark
So kämpfen diese ungleichen Freundinnen gegen Body Shaming
Ein unfassbarer Shitstorm veranlasste diese Frauen für mehr Akzeptanz einzutreten.
So kämpfen diese ungleichen Freundinnen gegen Body Shaming
© Instagram/@any.body_co

Georgia Gibbs und Kate Wasley sind beste Freundinnen. Die beiden jungen Frauen sehen sich sogar ziemlich ähnlich. Nur eine Sache unterscheidet sie voneinander, nämlich ihre Figur. Denn während Georgia sehr schlank und durchtrainiert ist, hat Kate sehr weibliche Kurven und ein wenig mehr auf den Hüften. Das sorgte im Netz für einen Shitstorm, den die Freundinnen nicht auf sich sitzen lassen.

Schönheit neu definiert

Nachdem die beiden Australierinnen dieses Foto von ihrem Strandtag posten, ernten sie zahlreiche Hasskommentare. Denn die User können anscheinend nicht verstehen, warum zwei Frauen mit so unterschiedlichen Körpern befreundet sind und werfen ihnen vor, das Bild mit Photoshop bearbeitet zu haben.

 

Where it all started ^ We posted this picture online, just as best friends going out on the weekend, it got reposted a lot and the controversy started.. You have photoshopped yourself thinner or your friend bigger, what kind of friend are you? Was one of the comments, it broke my heart because Kate and I are best friends why would I do that? The fact that a simple picture of two people together went so viral purely because of their body types shocked me... and @any.body_co was created because no one should have to deal with that and it shouldn't even be acknowledged, all I see here is two women.. not one "skinny" woman and one "curvy" woman, stop comparing everyone to each other and accept every person as beautiful in their own right. #loveanyBODY

Ein Beitrag geteilt von Any Body ???? (@any.body_co) am


Eine unfassbare Reaktion auf ein eigentlich ganz normales Foto zweier Freundinnen. Finden auch die beiden Frauen und beschließen etwas dagegen zu tun. Anstatt sich zu verkriechen, starten Georgia und Kate auf Instagram eine Anti-Body-Shaming Kampagne. Unter dem Namen „any.body_co“ teilen sie seitdem Bilder von sich, um zu zeigen wie normal es ist, das Menschen unterschiedliche Körper haben und möchten damit Frauen dazu animieren, keine Vergleiche mit anderen zu ziehen.

 

"Girls compete against each other, women empower one another." Lets quit the comparisons???? @any.body_co  #loveanyBODY #healthy #natural #CONFIDENT ❤

Ein Beitrag geteilt von Any Body ???? (@any.body_co) am


In einem Interview sagen sie: „Wir trainieren zusammen, essen zusammen, gehen gemeinsam zum Strand und singen bei offenen Fenstern zu Beyoncé in Kates Hyundai. Es wäre uns noch nie in den Sinn gekommen über den Unterschied zwischen uns nachzudenken."

 

And then sometimes.. It's just the small things ???????????? @any.body_co #LoveAnyBODY ????✔️

Ein Beitrag geteilt von Any Body ???? (@any.body_co) am


Die inspirierende Kampagne kommt gut an, denn die beiden Frauen haben in nur einer Woche bereits über 80.000 Follower gewonnen. Nur weiter so!