Nackt-Yoga in der Öffentlichkeit

Bodypaint statt Kleidung

Nackt-Yoga in der Öffentlichkeit

Zwei Make-Up-Artistinnen bepinselten ein Model mit Farbe und ließen sie in der freien Natur Yoga-Posen performen. Auf Youtube veröffentlichten sie das Sozial-Experiment, welches vor allem die Reaktion der Passanten dokumentierte.

Nur mit aufgemaltem Yoga-Look turnte sie am Rande eines Spazierwegs, doch die Passanten nehmen das Model kaum wahr - obwohl sie nichts trägt! Erst als man die Fußgänger darauf anspricht, sehen sie genauer hin und erkennen, dass es sich bei dem "Outfit" nur um Farbe handelt. Auf den ersten Blick bemerken weder Männer noch Frauen,  dass die Yoga-Turnerin fast nackt ist.

Kleidung  nur aufgemalt

Das Video ist nicht das erste Experiment der Bodypainting-Künstlerinnen. In ihrem letzten Clip schickten sie ein Model halbnackt zu einem Tinder-Date. Der Mann merkt zunächst nicht, dass sein Gegenüber nur Schuhwerk trägt. "Du siehst elegant aus", lässt er sein Date wissen. Erst als eine Gruppe Teenager Selfies mit dem Model knipsen möchte wird ihm bewusst, dass er seiner Begleitung auf den Leim gegangen ist.

Hier das Video:

Video zum Thema Zum Tinder-Date ohne Kleidung
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum