Mit diesem Trick bleiben Schuhe im Sommer frisch

Genial

Mit diesem Trick bleiben Schuhe im Sommer frisch

Der Sommer steht vor der Tür, doch jetzt schon klettern die Temperaturen regelmäßig über die 25-Grad-Marke. Mit der Hitze kommen aber auch die schwitzenden Füße, welche unsere Schuhe im Sommer ganz schön verpesten können. Wir zeigen Ihnen, was dagegen hilft.

Stinkende Schuhe adé

Schwitzende Füße sind eine unangenehme Begleiterscheinung, die in der warmen Jahreszeit meist nicht zu vermeiden ist. Nicht nur schwitzen die Füße mehr als sonst, sie werden auch klebrig und verteilen Bakterien im Fußbett. Steigt man nach einem langen Tag dann aus den Schuhen, kann das oftmals ziemlich stinken. Doch was kann man dagegen tun? In die Waschmaschine stecken ist oft suboptimal, da der Waschvorgang dem Material schaden kann. Um den Gestank aus den Schuhen zu entfernen, sollte man diese lieber einfrieren. Dazu die unangenehm riechenden Schuhe jeweils einzeln in zwei Gefriersäcke geben, gut versiegeln und über Nacht in den Tiefkühlschrank legen. Am nächsten Morgen ist der Geruch dann verschwunden. Die durch den Schweiß gebildeten Bakterien werden durch die Kälte abgetötet und die Feuchtigkeit im Schuhbett ausgetrocknet. Das Prinzip kann auf jede Art von Schuhe angewendet werden und entfernt unangenehme Gerüche im Handumdrehen. Genial, oder?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.