19. Mai 2017 11:55
Welcher kommt bei Frauen am besten an?
Die fünf Körpertypen des modernen Mannes
"Die Raute" und "das umgekehrte Dreieck" sind besonders beliebt.
Die fünf Körpertypen des modernen Mannes
© Getty

Das britische Unternehmen Forza Supplements hat eine großangelegte Studie zu den vorherrschenden Körpertypen des modernen Mannes unternommen. Die Silhouetten von 2000 Briten wurden dabei kategorisiert und in 5 Typen unterteilt. Dabei stellte sich ein vorherrschender Körperbau heraus: nämlich "der Rechteckige". 42% aller Männer haben breite Schultern und einen gerade nach unten verlaufenden Torso. Prominente Beispiele für diesen Typus sind David Beckham und Harry Styles. Der zweithäufigste Typus (26%) ist leider kein sonderlich fitter, nämlich "der Ovale". Das sind zumeist übergewichtige Männer, die in der Körpermitte in die Breite gehen und eine bauchige Kurve von den Schultern bis zu den Beinen. Wegen der gesellschaftlichen Entwicklung zur Überfettung wird die Gruppe "der Ovalen"-Typen immer größer.

Sexy Dreieck

Am beliebtesten sind allerdings zwei Typen, die statistisch seltener vorkommen: das "umgekehrte Dreieck" und "die Raute". Ersterer entspricht einer V-Form, mit breiten Schultern und einer schmalen Hüfte. "Die Raute" hat kantige Schultern und leicht nach innen verlaufende Taillenkurve - die perfekte Figur für Slim Fit! Diese Männer machen in der Regel viel Sport und trainieren gezielt ihre Muskulatur.

Hier die Grafik von Forza Supplements. Damit man sich die Typen besser vorstellen kann, haben wir hier eine Star-Slideshow mit den 5 Körperformen und ihren prominenten Vertretern für Sie zusammengestellt. Klicken Sie sich durch: