03. April 2012 14:09

Herzkinder 

Vize-Miss Vienna für herzkranke Kinder

Verein Herzkinder: Marina Masc kümmert sich um herzkranke Kinder.

Vize-Miss Vienna für herzkranke Kinder
© Herzkinder

Miss Vize-Vienna Marina Masc ist Botschafterin des Vereins Herzkinder. „Jedes 100. Kind kommt in Österreich mit einem Herzfehler zur Welt“, weiß Michaela Altendorfer, Präsidentin und Geschäftsführerin der Herzkinder Österreich. Das sind rund 700 Kinder jährlich. Unmittelbar nach der Diagnose „Ihr Kind ist herzkrank“ sind betroffene Eltern ratlos. Sie fühlen sich hilflos und überfordert. Herzkinder Österreich sind eine kompetente Anlauf- und Beratungsstelle für alle nicht medizinischen Anliegen für herzkranke Kinder, Jugendliche und deren Familien.

Jedes dritte Kind könnte ohne sofortige Operation nicht überleben. Schwere Herzfehler werden bereits oft in der Schwangerschaft entdeckt. Die Überlebensrate der Kinder mit einem angeborenen Herzfehler ist dadurch deutlich gestiegen. Herzkinder Österreich betreut derzeit mehr als 4.000 Familien.

Vielseitige Aufgaben
Zu den Aufgaben der Herzkinder Österreich gehören die Betreuung der Eltern während der Schwangerschaft sowie die Unterstützung vor, während und nach einer Operation. Der Verein fördert Forschungsprojekte und bietet Stations-besuche im Kinderherzzentrum sowie bei Bedarf auf allen kardiologischen Stationen an. Zudem unterstützt der Verein Betroffene bei der Finanzierung von Zusatztherapien und organisiert Sommerwochen und Feriencamps für herzkranke Mädchen und Buben.

Schlafstelle „Teddyhaus“
Mit Spendengeldern unterstützt der Verein die Schlafstelle „Teddyhaus“ in Linz. Hier finden Betroffene Platz, die als Begleitperson kein freies Bett im Kinderherzzentrum bekommen haben. „Während der Behandlung benötigen Kinder viel Liebe, Fürsorge und Unterstützung“, weiß Michaela Altendorfer. Herzkinder Österreich haben gemeinsam mit dem Verein „Teddy Schwarzohr“ eine Wohnmöglichkeit mit acht kleinen Wohnungen geschaffen. Diese sollen auf zwölf ausgebaut werden. Die Kosten für dieses Projekt betragen rund 60.000 Euro und müssen durch Spenden gedeckt werden. Auf der Volksbank – Kontonummer 400 5005 0000, Bankleitzahl 45330 – wurde ein eigenes Spendenkonto für den Verein eingerichtet. Diese Spenden sind steuerlich absetzbar.

Corporate Data
1995 wurde der Verein gegründet, seit 2007 heißt die Plattform Herzkinder Österreich. Der Verein ist eine österreichweite Anlaufstelle für alle nicht medizinischen Anliegen und Belange für herzkranke Kinder, Jugendliche und deren Familien. Im Sommer 2008 wurde mit der Adaptierung des „Teddyhauses“ in Linz begonnen, im Herbst 2008 die Wohneinrichtung für betroffene Familien eröffnet. 2009 wurden in allen Bundesländern Informationsstellen für Herzkinder und deren Angehörige eingerichtet. Michaela Altendorfer kümmert sich als Präsidentin um die Agenden der Herzkinder Österreich. Ansprechpersonen für Wien, Niederösterreich und Burgenland sind Michaela Friesen-Zrost und Zuzana Mauthner.



Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Gesunder Lifestyle
Fashion Videos mehr >
Top-Gelesen
Webtipps