Lena Hoschek designt jetzt Bergschuhe

Für das Label Dachstein

Lena Hoschek designt jetzt Bergschuhe

Im August 2018 bringen der heimische Hersteller von Bergschuhen Dachstein und  Lena Hoschek eine gemeinsame Kollektion heraus. Die steirische Designerin und Christoph Döttelmayer, Chefdesigner von Dachstein, haben gemeinsam fünf Damenmodelle entwickelt.

Modernität trifft auf Vintage-Look

"Das Besondere ist auf jeden Fall, dass es sich um zeitlose Modelle handelt, die alten Bergschuhen nachempfunden wurden - ein Design, dass ich immer gesucht, aber nie gefunden habe", schwärmte Hoschek. "Es handelt sich um ein neues Produkt, das Technik, Wasserdichte und Leichtigkeit miteinander vereint. Das heißt, man hat zwar den alten Vintage-Look, aber die neue Funktion."  Besondere Kennzeichen: verspielte Drucke, aufgestickte Blumen und andere detailreiche Verzierungen auf speckigem oder geöltem Leder, mit Loden am Schaft oder Fleece-Futter. Alle Modelle werden laut Firmenangaben vollständig in Europa gefertigt.

Diashow Lena Hoschek für Dachstein

Dachstein: Lena Hoschek Kollektion

Dachstein: Lena Hoschek Kollektion

Dachstein: Lena Hoschek Kollektion

Dachstein: Lena Hoschek Kollektion

Dachstein: Lena Hoschek Kollektion

1 / 5

Den Vertrieb für Deutschland, Österreich und die Schweiz übernimmt Dachstein über das eigene Händlernetzwerk und den Onlineshop. Eine kleine Auswahl wird in den Lena-Hoschek-Flagship-Stores in Wien und Graz erhältlich sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.