04. Juli 2018 10:41
Armani, Chanel & Dior
Die Couture-Highlights aus Paris
Die stärksten Couture-Momente aus Paris.
Die Couture-Highlights aus Paris
© Getty Images

Die Couture-Schauen in Paris haben am Dienstag mit der Chanel-Show ihren Höhepunkt erreicht. Vor einem halben Jahr ließ Karl Lagerfeld für die Haute-Couture-Show von Chanel eine Gartenlandschaft mit Blumen und Brunnen bauen, diesmal wurde eine Pariser Innenstadtkulisse für seine Entwürfe gezimmert. Im gigantischen Ausstellungsgebäude Grand Palais in Paris ließ der Designer diesmal das Seine-Ufer mit antiquarischen Bücherständen nachbauen.

Starke Silhouette bei Chanel

Es gab zahlreiche Kostüme mit wadenlangen, geschlitzten Röcken und sich öffnenden Manschetten - in grauem Tweed, in Sandsteintönen oder leicht schimmerndem, dunklen Rosé. Die Farben schienen von der Stadt selbst inspiriert worden zu sein, von den charakteristischen Kupferdächern und Pariser Gemäuern. Bei den Abendkleidern zeigte Lagerfeld die ganze Handwerkskunst der Haute Couture. Pailletten formten sich auf einem taubenblauen Seidenkleid zu Federn. Silberfäden fügten sich zu einem Flechtwerk, das einen Rock überzog.

Sanftes bei Dior

Maria Grazia Chiuri setzte bei ihrer Couture-Kollektion auf safte Erdtöne und Pastell in glänzenden Texturen.

Amazonen bei Givenchy

Neue Eleganz - wahrscheinlich die stärkste Botschaft dieser Haute Couture, die sich damit ihr ureigenes Terrain zurückerobert. Claire Waight Keller brachte es mit ihrer Givenchy-Schau schon am Sonntag auf den Punkt. Derart klar geschnittene Perfektion hat man lange nicht gesehen. Ihre Ausgeh-Capes, schmalen Mäntel, Smoking-Jacken und passgenauen Kleider wiesen nicht den kleinsten Makel auf. Dazu passte ein manikürter Rasen der Schauenlocation.

Pretty in Pink bei Armani

Giorgio Armani ließ die 90er-Jahre auf höchstem Niveau aufleben. Starke Farbkontraste, in die Länge gezogene Silhouetten und grafische Elemente, die wir mit Sicherheit auf diversen roten Teppichen wiedersehen werden.

Bis Donnerstag wird in Paris noch die hohe Schneiderkunst zelebriert. Am Mittwoch zählen die Fendi Couture-Show und Valentino zu den Highlights.