Dita ist fast echt!

Karin Garzarolli

© Inge Prader

Dita ist fast echt!

Letztens hab ich was erfahren, das hat mich echt fast umgehauen. Stellen Sie sich vor, Dita Von Teese ist blond. Also, nicht inside blond, wie ich es manchmal bin, sondern so richtig. Eine waschechte Blondine, die quasi schon ihr halbes Leben  mit dunkler „Tarnkappe“ rumrennt, tanzt oder, noch besser: planscht.

Nur für Frauen! Wie ich das erfahren habe? Hat sie mir erzählt. Außerdem hat sie mir gebeichtet, dass sie gerne kocht. Konnte ich mir erst gar nicht vorstellen. Doch dann hat sie das mit dem Kochen relativiert. Sie kocht nur Dinge, die hübsch aussehen. So was wie Kuchen und kleine Törtchen. Fällt unter den Begriff backen. Und mit so einem kleinen Schürzchen, in einer auf Fünfzigerjahre getrimmten Küche, süßen Teig kostend und verlockend in die Kamera blickend, konnte ich sie mir dann doch ganz gut vorstellen. Ausgeplaudert hat sie das alles anlässlich der Präsentation ihrer Make-up-Linie für Artdeco, die Anfang Juni auf den Markt kommt. Frauen, auf der Suche nach dem perfekten Rot für Lippen und Nägel – hier fühle ich mich total angesprochen – werden hier fündig. Außerdem von Perfektionistin Dita? Alle Make-up-Basics, die sie für ihr tägliches Wohlbefinden so braucht: Eyeliner, Mascara und ein Kompaktpuder für den einzig wahren Schneewittchen-Teint.

Karin Garzarolli ist Beauty-Chefin bei MADONNA k.garzarolli@oe24.at

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung