So pflegen Sie Ihr Haar im Sommer

Tipps & Tricks

So pflegen Sie Ihr Haar im Sommer

Wenn die Sommermonate anrücken und somit auch Sonneneinstrahlung und Temperatur steigen, sollte nicht nur die Hautpflege, sondern auch die Haarpflege angepasst werden. Wir zeigen Ihnen, was sie beachten müssen, damit Ihre Mähne den Sommer unbeschadet übersteht.

Haarpflege im Sommer

Im Sommer sind unsere Haare mehreren Gefahren ausgesetzt, die es schädigen und strapazieren. Salzwasser, Chlorwasser, Hitze und UV-Strahlen sind dafür verantwortlich, dass die Haare spröde, ausgetrocknet und brüchig werden. Deswegen ist es vor allem im Urlaub am Meer wichtig, auf die richtige Pflege zu achten und damit nicht zu sparen. Das sollten Sie beachten.

Richtige Haarpflege im Sommer 1/5
Perfekte Pflege beim Friseur

Statten Sie Ihrem Friseur vor dem lang ersehnten Sommerurlaub einen Besuch ab. Lassen Sie Ihr Haar verwöhnen, sodass Sie mit gesunden, gepflegten und sonnenbereiten Haaren Ihre wohlverdienten Tage genießen können.
After-Sun-Programm für die Haare

Für die perfekte Pflege ist es aber auch wichtig, Ihrem Haar die nötige After-Sun-Kur zu verpassen. Auch hier kann Ihnen Ihr Friseur die nötige Abhilfe schaffen und Ihnen die richtigen Produkte empfehlen. Sie würden ja auch nicht auf die After-Sun-Lotion für Ihre Haut verzichten, oder?
Sonnenspray verwenden

Die häufigsten Zeichen von Haarschäden im Sommer sind Trockenheit, statisches und kräuselndes Haar. Die ganze Feuchtigkeit wird dem Haar durch Sonne, Salzwasser und Chlor entzogen. Um die Haare davor zu beschützen, spülen Sie die Haare immer mit frischem Wasser aus und sprühen Sie eine Pflege in die Haare nachdem Sie aus dem Wasser kommen.
Kopfbedeckung tragen

Die einfachste Lösung um die Haare gegen schädliche UV-Strahlen zu schützen ist einen Hut oder ein Kopftuch zu tragen. Die Haare so viel wie möglich bedeckt zu halten, ist die zuverlässigste Methode, um schädliche Sonnenstrahlen zu blockieren.
Extra-Portion Feuchtigkeit

Pflegen Sie Ihr Haar so wie ihre Haut. Im Sommer sollte man Shampoos und Spülungen verwenden, die reich an Proteinen sind, statt zu sulfathaltigen Produkten zu greifen, die das Haar austrocknen. Zusätzlich zur richtigen Spülung, sind auch Haarmasken einmal die Woche und Anti-Frizz Serums für die häufig trockenen Spitzen ein absolutes Muss, damit die Haare gesund und glänzend bleiben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Madonna Gewinnspiele

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.