Helena Rubinstein: Die Grand Dame der Kosmetik

Ausstellungstipp

Helena Rubinstein: Die Grand Dame der Kosmetik

Krakau – Wien – Melbourne – London – Paris – New York – Tel Aviv: Helena Rubinstein, die Pionierin der Schönheitsindustrie und Selfmade-Frau par excellence gelang über diese Stationen zu Weltruhm. Anfang des 20.Jahrhunderts baute sie sich nach und nach ein Großunternehmen auf, das bis heute den Beauty-Alltag vieler Frauen prägt.

Rubinstein © Wulz.cc

In der Ausstellung wird ihr Lebenswerk nach den Stationen ihres Schaffens gegliedert - von der Geburt und Jugend in Krakau, ihrer Zeit in Wien und der Prime Time in New York, wo sie zur Ikone avancierte. Zu sehen gibt es nicht nur viele Werbesujets und Fotos, sondern auch Beauty-Exponate wie das erste Mascara mit Bürstchen, Puderdosen und Parfum-Flakons.

„Helena Rubinstein. Die Schönheitserfinderin“  ist von 18. Oktober 2017 bis 6. Mai 2018 im Museum Judenplatz (Jüdisches Museum Wien). Mehr Infos link

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Madonna Gewinnspiele

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.