Chanel lanciert sein teuerstes Parfum

Preis: 3200 Euro

© Hersteller

Chanel lanciert sein teuerstes Parfum

„Grand Extrait“ nennt sich das Duftwasser aus dem Hause Chanel und hat einen stolzen Preis von sagenhaften 3200 Euro pro Flasche. Aus was bitte besteht es, fragen Sie sich? Das Modehaus versichert jedenfalls, dass es „das seltenste und einlösbarste“  Parfum sein wird und sich vor allem für Sammler auszahlt. Es soll das berühmte 50er-Jahre Parfum sein, das auch Ikone Marilyn Monroe trug. Und was ist daran so besonders? Nichts, denn der Duft riecht exakt genauso, wie der in der Parfumerie für alle erhältliche Duft Chanel No. 5.

„Wir denken, dass das Parfum eine Verführung zwischen Mann, Frau und dem Parfum ist. No. 5 ist unser führender Duft und wir sind bereit diesen Schritt zu machen, um es auf diesem Level zu behalten.“, sagte Andrea d’Avack von Chanel.

Coco Chanel 1/7

Coco Chanel

Coco Chanel 2/7

Coco Chanel

Coco Chanel 3/7

Coco Chanel

Coco Chanel 4/7

Coco Chanel

Coco Chanel 5/7

Coco Chanel

Coco Chanel 6/7

Coco Chanel

Coco Chanel 7/7

Coco Chanel

  Diashow

Chanel- Ihr Leben. Von Justine Picardie mit Illustrationen von Karl Lagerfeld.

Coco Chanel (1883-1971)

Coco mit Tänzer Jacques Chazot.

Ein Leben in Bildern: Coco Chanel mit 59 Jahren.

Coco Chanel inszenierte ihr Leben wie ihre Mode.

Coco Chanel inszenierte ihr Leben wie ihre Mode.

Karl Lagerfeld illustrierte Chanel für die neue Bio.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung