Botox-Alarm bei Ellen Pompeo

Grey's Anatomy-Star

Botox-Alarm bei Ellen Pompeo

Autsch! Da wurde zu viel gespritzt. Aktuelle Bilder von Schauspielerin Ellen Pompeo - der Seriendarstellerin der Kultfigur Dr. Meredithy Grey - werfen die Frage auf, ob da nicht etwas zu sehr nachgeholfen wurde. Die Bäckchen wirken mehrfach aufgepolstert und die Falten glattgebügelt. Ob da nicht Botox und Filler im Spiel waren? Insbesondere die Wangenpartie fällt auf.  Hier könnte Hyaluronsäure oder ein anderer Filler gespritzt worden sein - leider etwas zu großzügig!

Diashow Ellen Pompeo: Neuer Look

Ellen Pompeo

Ellen Pompeo

Ellen Pompeo

Ellen Pompeo

1 / 4

Auch die Bilder von letzter Woche zeigen eine 'neue' Ellen Pompeo: Kann das wirklich Natur sein?

Ellen Pompeo © Getty

Zum Vergleich: So sah Ellen Pompeo noch im November aus. Ganz die Dr. Grey, die wir aus der TV-Serie kennen. Die Fältchen um die Augen machen die Schauspielerin noch sympathischer!

Ellen Pompeo © Getty

Botox-Rückfall?

Es ist nicht das erste Mal, dass Ellen Pompeo mit versteifter Mimik für Schlagzeilen sorgt. Bereits 2015 fielt sie mit glattgebügeltem Aussehen auf. Nun scheint sie wieder beim Arzt nachgeholfen zu haben - nur leider hat der Arzt wohl etwas zu viel Filler-Material erwischt zu haben...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum